SPECULUM – Eike von Repgow & der Sachsenspiegel

15,00 

Lieferzeit: 3-4 Tage

194 vorrätig

Artikelnummer: 944039-72-5 Kategorie:

Beschreibung

 

Der historische Roman zu Hochmittelalter & Sachsenspiegel.

 

Mit einem Vorwort von Prof. Guido Knopp.



1178
Eine Burg

Eine Woche im Winter
Eine Woche im Sommer

Eike von Repgow – der Mann der einmal den Sachsenspiegel verfassen wird ist ein Jüngling.
Die Burg Falkenstein im Harz sein Feld.

Speculum – der Spiegel der Zeit entwirft in atmosphärischen Geschichten ein Bild
des Mittelalters ohne Inquisition und Pest.
Das Hochmittelalter war eine fruchtbare Zeit. In Europa wurden 1000 Kirchen und Kathedralen gebaut. Die Städte erblühten.
Während der Winter- und Sommersonnenwende verdichtet sich die Zeit und ließ die Menschen mehr leben und erleben.
Das Zusammensein wurde durch mündlich überlieferte Regeln und Rechte bestimmt.
Wer hat auf den Straßen des Mittelalters die Vorfahrt?
Was haben die Nägel in Händen und Füßen des alten Burgherren mit den Benediktinern
und dem Tod des Grafen zu tun? Hängt der Mord an Schäfer Skudde mit seinen Minzkaramell­bonbons zusammen? Die Fälle werden geklärt.
Diese sollten aufgeschrieben sein.
Im Sachsenspiegel.
Eike von Repgow tat es.

414 S., engl. Br.


ISBN 978-3-944039-72-5


Einfach mal Probelesen


Zusätzliche Information

Gewicht 540 g

Brand

Naumann Jürgen