… ob es mir denn entgangen, dass ich geweinet hab …

5,00 

Lieferzeit: 3-4 Tage

100 vorrätig

Artikelnummer: 939465-70 Kategorie:

Beschreibung

Gedichte

„Beim Tanz auf des Messers Schneide flog die Seele mir davon“, so lautet der kürzeste Vers dieses Bandes, der die Thematik meiner Verse skizziert. Es handelt sich hierbei um Gedichte, die sich inhaltlich bis auf wenige Ausnahmen mit den Erfahrungen und Auswirkungen einer traumatisch erlebten Kindheit und Jugend beschäftigen.
Obwohl heute, und dessen bin ich mir bewusst, zu diesem Thema umfangreiche Veröffentlichungen vorliegen, habe ich dennoch einen weiteren Versuch gewagt, eine der dunkelsten und verschwiegensten Seiten des Lebens (mit hoher Betroffenenzahl) auf eine andere, vielleicht ungewohnte Weise zur Sprache zu bringen. In der Hoffnung, das immer noch heikle Thema mit seinen ernormen Untiefen ein weiteres Stück ausgelotet zu haben, habe ich bewusst auf Beschreibungen der allzu grellen Realität verzichtet.
Das erforderte eine Neu- oder Umformulierung, eine Übersetzung der Geschehnisse in das für uns gewohnte Sprachempfinden.

Die Autorin Angelika Schütze ist in Wuppertal geboren und lebt heute in Tettau im Landkreis Kronach. Im Alter von 35 Jahren verabschiedete sie sich von ihrer Tätigkeit als Sozialarbeiterin und begann Bilder zu weben und diese in regelmäßigen Abständen auszustellen.
Seit etlichen Jahren schreibt sie Gedichte und Erzählungen.
Sie bewirtschaftet seit 1975 gemeinsam mit ihrem Mann eine biologisch dynamische Landwirtschaft.

154 Seiten, 2 Abb. in Farbe

ISBN 978-3-939465-70-6

Einfach mal Probelesen

Zusätzliche Information

Gewicht 150 g

Brand

Schütze Angelika