Dunkle Tiefen – sonnige Höhen U433

19,95 

Lieferzeit: 3-4 Tage

98 vorrätig

Artikelnummer: 939465-86 Kategorie:

Beschreibung

Ein Überlebender erzählt
Nach Erzählungen von Heinz Seifferth

An seinem 89. Geburtstag lässt Heinz Seifferth sein bisheriges Leben Revue passieren.
Geboren 1921. In einem kleinen Bergdorf im Thüringer Wald in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, muss er von Anfang an ein Kämpfer sein, um zu überleben. Und der ist er geblieben bis zum heutigen Tag.

Die Erlebnisse auf „seinem“ U-Boot U433 und die Ereignisse dieser Zeit lassen ihn auch heute noch nicht los und bescheren ihm manche schlaflose Nacht. Im November 1941 im Mittelmeer mit Wasserbomben angegriffen und versenkt, kommt er als einer von 38 Überlebenden des U-Bootes nach einer dramatischen Rettungsaktion in englische Gefangenschaft.
Erst 1947 kehrt er zurück in sein Heimatdorf in den Thüringer Bergen. Nur dorthin zieht es ihn. Zu stark sind die Liebe und die Sehnsucht zur Heimat. Doch auch die nun folgende Zeit ist nicht ohne Schwierigkeiten. Das Leben in der DDR ist nicht einfach für ihn. Immer noch ist er ein Kämpfer, einer, der sich nichts gefallen lässt. Wiederholt bekommt er Schwierigkeiten mit der Staatsmacht.
Heute erlebt er bereits das 22. Jahr nach der Wende, einer der letzten lebenden deutschen U-Boot-Männer des II. Weltkrieges.

246 S., Hardcover, Format 12 x 22 cm, mit zahlreichen Fotos sw und farbig

ISBN 978-3-939465-86-7

Homepage der Autorin:
www.kerstin-weidt.de 

Einfach mal Probelesen

Zusätzliche Information

Gewicht 408 g

Brand

Weidt Kerstin