Das Zivi-Tagebuch

5,00 

Lieferzeit: 3-4 Tage

100 vorrätig

Artikelnummer: 935660-65-5 Kategorie:

Beschreibung

Buchinhalt:
Kaum ist die Schule vorbei, ruft der Schützengraben! Gewehr oder Spaten, fragen sich viele – und entscheiden sich für den Zivildienst. Kaffee kochen, ein paar Botengänge erledigen und ansonsten faulenzen bis zur Erschöpfung: Zivi sein, bedeutet frei sein. Oder doch nicht?
Wie die Realität aussieht, zeigt das Zivi-Tagebuch. Zehn Monate dokumentiert Steve Przybilla seine Dienstzeit bei einem Umweltverband und räumt mit so manchem Vorurteil auf. Sein Motto: „Make Love. Not War.“ Der Autor beschreibt den Alltag detailliert und nie ohne die nötige Portion Humor. Da kann ein Streit mit dem Chef schon mal bei einem Glas Wein beigelegt werden, während das Verhältnis zur neuen Praktikantin so gar nicht mit der täglichen Pflicht harmoniert …
Zivis werden dieses Buch lieben! Anekdoten, Fakten und Infos en masse: Welche Rechte hat man(n), welche Pflichten? Sind kostenlose Arztbesucher, vergünstigte Bahnfahrten und der heiß geliebte Sold die Mühe wirklich wert? Und wer hilft, wenn’s mal Ärger gibt?
Das Zivi-Tagebuch: ein Querschnitt durchs Staatsdiener-Leben mit allen Höhen und Tiefen! Spannend. Unterhaltsam. Amüsant. Also nichts wir ran an das Buch, denn wer weiß, wie lange es den Zivildienst noch gibt!

330 S., 5 Ill. s./w.

ISBN 978-3-935660-65-5

Einfach mal Probelesen

Brand

Przybilla Steve

Zusätzliche Information

Gewicht 429 g